Die Aufgaben des Parkmanagements

Kommunikation und Information

  • Zusammenstellung und Bekanntmachung eines Parkprogramms mit seinen kulturellen und umweltbezogenen Veranstaltungen sowie saisonalen Highlights
  • Information, Beratung, Auskunft, Service
    Beratung und/oder Unterstützung potentieller Investoren/Sponsoren
  • Neue Partnerschaften/Kooperationen knüpfen
  • Intensiver Austausch mit den verantwortlichen bezirkliches Stellen zu den Themenbereichen Flächentwicklung und Umsetzung eines räumlichen Gesamtkonzepts zusammen mit dem Vorstand Pro Wuhlheide e.V
  • Zentrale Anlauf-, Koordinations- und Kommunikationsstelle für Anregungen und Hinweise zum Geschehen im Park und für ansässige und potentielle Nutzer

Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit

Das konkrete Ziel ist durch eine kompetente Öffentlichkeitsarbeit  die Attraktivität und Besonderheit des Parks ins rechte Licht zu setzen um damit einen maximalen Imagegewinn zu bewirken.

  • Entwicklung einer parkeigenen website
  • Überregionale Darstellung touristischer Angebote des Volks-und Waldparks Wuhlheide.
  • Integration von Parkveranstaltungen in Veranstaltungskalender anderer Institutionen der Stadt
  • Identifizierung von Anknüpfungspunkten für Erlebnismöglichkeiten im Park mit regionalen und überregionalen Angeboten.
  • Kooperationen und Partnerschaften mit anderen Anbietern vorbereiten (bezirklich- Berlin weit- überregional)

Infrastruktur

  • Verbesserung des Wegeleitsystems in enger Abstimmung mit dem Bezirk Treptow Köpenick und den Berliner Forsten
  • Erneuerung des Parkguides (mit Inhalten+ Plan und Wegweiser, Anfahrtsbeschreibungen, Service ÖPNV)
  • Zusammenstellungen von Angebotspaketen (Kurse, Gastronomie, Übernachtungen)
  • Unterstützung der Anbieter im Park bei der Verbesserung der touristischen Infrastruktur (Wasser-, Wander- und Radwege aber auch Cafés, Fahrradverleih etc.)
  • ÖPNV, Parkplatzsitiatiom
  • Vorbereitung der Planungen für öffentliche Toiletten

Projektentwicklung

  • Entwicklung von ergänzenden Projekten zum Parkmanagement
  • Entwicklung gemeinsamer Projekte mit Trägern in der Wuhlheide
  • Planung gestalterische Aufwertung des Parks
  • Zusammen mit den Anbietern neue Nutzergruppen erschlißsen

„Praktisches Betätigungsfeld“

  • schnelle Eingreiftruppe = Parkranger einrichten und koordinieren
  • infrastrukturbezogene Dienstleistungen koordinieren
    Beispiel: Müll in den Eingangsbereichen, Vandalismusschäden beseitigen 
  • Zuständigkeiten bei objektbezogenen Mängel ermitteln
    Beispiel Wegebeleuchtung Grundstückseigentümer/Zuständigkeiten ermitteln/Reparatur einleiten.

Themenschwerpunkte insgesamt sind Familie, Jugend, Naturerleben, Bildung, Kultur, Sport und modernes Stadtleben , verbunden mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Das Ziel hinter diesen Themenschwerpunkten ist die Weiterentwicklung des Parks als eines der größten und attraktivsten Park- und Waldgebiete Berlins.